bookmark_borderImpfstoffe reduzieren Übertragung der Delta-Variante nur um 40 Prozent

Tagesspiegel

Daraus:

„Impfstoffe retten Leben, aber verhindern Übertragung nicht vollständig“. [Vaccines save lives but they do not fully prevent transmission.]

 

Die Tatsache “Impfstoffe reduzieren Übertragung der Delta-Variante nur um 40 Prozent” mit den Worten zu bezeichen “verhindern Übertragung nicht vollständig“

(“they do not fully prevent transmission”) setzt  der ganzen Verlogenheit im Umgang mit der Impfung noch einmal die Krone auf.

 

bookmark_borderAlexander Kekulé: “2G ist Teil des Problems, nicht Teil der Lösung”

ntv

Daraus:

Die Menschen, die geimpft oder genesen sind, glauben, sie wären sicher, weil man ihnen das bis vor Kurzem auch gesagt hat.[…] Das Problem ist nur, dass das Virus da nicht ganz mitspielt. Auch die Geimpften und die Genesenen infizieren sich natürlich zu einem erheblichen Teil.

Heute ist es schon so, dass etwa die Hälfte der Patienten in den Krankenhäusern und auch die Hälfte der Verstorbenen in Deutschland geimpft waren.

bookmark_borderBayer-Vorstand Oelrich: “mRNA-Impfstoffe sind ein Beispiel für zelluläre Gentherapie”

youtube

facebook

Noch vor zwei Jahren wäre eine solche Gentherapie seines Erachtens nicht möglich gewesen und auf eine 95-prozentige Ablehnung gestossen.

 

Mit anderen Worten, es handelt sich nicht um eine Impfung (und dann noch im Allgemeinen die Verharmlosung “einen Piks verabreichen”), sondern um eine Gentherapie.

bookmark_borderIrland Hochrisikogebiet (93 % der Erwachsenen vollständig geimpft)

Auswärtiges Amt

FAZ

Daraus:

Die Quote in Deutschland stagniert, obwohl viele Menschen noch ungeimpft sind: Rund drei Viertel der deutschen Bevölkerung über 18 Jahren haben laut Robert-Koch-Institut einen vollständigen Schutz. In Irland sind es nach Informationen des irischem Gesundheitsamtes 93 Prozent. Damit hat das Land die höchste Quote in der Europäischen Union.