bookmark_borderDie wichtigsten Cholesterinsenker

Die wichtigsten Cholesterinsenker (nach Karin Kraft in Naturarzt Nr. 6 Juni 2012 “Metabolisches Syndrom abwehren”):

Äpfel (Pektine): Fettverdauung wird angeregt (siehe auch unten).

Erbsen (Saponine) gleich eine dreifache Wirkung: sie verhindern, dass Cholesterin in den Blutkreislauf gelangt, Gallensäuren werden gebunden, der Körper nimmt seine Cholesterinspeicher in Anspruch.

Flohsamen (Ballaststoffe): Gallensäuren werden gebunden.

Ingwerwurzel (Gingerole): Umwandlung von Cholesterin zu Gallensäuren.

Pflanzliche Öle wie Olivenöl oder Rapsöl (Phytosterine), es muss sich allerdings um unbehandelte, native Öle handeln.

Alle fünf sind auch in dem Artikel unter 06.07.2011 aufgeführt.