Struma



15.03.2013
Wirksamkeit von hydrosun-Bestrahlungen bei Struma: 2007 war das Volumen meiner Schilddrüse 43ml, 2011 zwischen 70 und 80 ml (laut Ultraschall) und die Luftröhre leichtgradig bedrängt (Tracheazielaufnahme). Ich habe dann im Juli 2011 mit hydrosun-Bestrahlungen angefangen: 1 Jahr lang täglich eine halbe Stunde, danach jeden zweiten Tag. Einzige schilddrüsenspezifische Zusatzmedikation: im November und Dezember 2012 6 Wochen lang Scrophularia ningpoensis Xuanshen täglich 20 g im Dekokt.

Das Ergebnis heute: 52 ml und der Arzt sieht keinerlei Gefährdung der Luftröhre (beides auf Grund einer Ultraschalluntersuchung). Die Größe der Knoten ist sogar gegenüber 2007 leicht zurück gegangen.




17.12.2010
Die Tamiflu-Lüge
12.07.2006
Banaba bei Diabetes
07.03.2005
Zimt bei Diabetes