Heuschnupfen



28.04.2008

Empfehlung bei Heuschnupfen und Asthma: Kaltauszug aus Scutellaria baicalensis

Drei Teelöffel von Scutellaria baicalensis (ca. 8 Gramm) in 1l kaltem Wasser über Nacht ausziehen lassen. Morgens abgießen und den Absud (ohne die Kräuter) aufkochen (Vorsicht: kocht über) und ca. fünf Minuten köcheln lassen. Über den Tag verteilt trinken, evt. nach dem Essen.. Durch den Kaltauszug entstehen keine Probleme mit Gerbstoffen. Droge am besten von herbasin, zu beziehen über die Schadow-Apotheke in Düsseldorf

 



03.11.2007

Heuschnupfen: Kohlendioxid macht die Nase frei, auch wirksam gegen Migräne: Focus



13.01.2007

Adhatoda vasica - richtiger: Justicia adhatoda - (Malabarnuss, Vasaka), traditionell als Bronchialtherapeutikum verwendet, wirkt antiasthmatisch, antiallergisch und antibakteriell (Zeitschrift für Phytotherapie 6/2006)

Zur Anwendung siehe: NIAM 

Malabarnussblätter in KbA-Qualität  gibt es bei KräuterSchulte



12.05.2006
Reishi bei allergischen Erkrankungen: journalmed

Scutellaria baicalensis gegen Heuschnupfen: huntington college

weiter kommt Salvia miltiorrhiza in Frage: compassionateacupuncture

siehe auch: Asthma




17.12.2010
Die Tamiflu-Lüge
12.07.2006
Banaba bei Diabetes
07.03.2005
Zimt bei Diabetes